zurück

Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Reisholz

Paul-Thomas-Str. - 28.02.2018

Noch am Unfallort erlag heute Morgen ein
47-jähriger Radfahrer seinen schweren Verletzungen. Er war von einem
Pkw erfasst worden, dessen Fahrer den Mann beim Abbiegen übersehen
hatte.

Den Ermittlungen des Verkehrsunfallaufnahmeteams zufolge befuhr
gegen 5.50 Uhr ein 50-jähriger Mann aus Niederkassel
(Rhein-Sieg-Kreis) mit seinem Seat Leon die Paul-Thomas-Straße in
Richtung Norden. Bei seinem Versuch, nach links in die Nürnberger
Straße abzubiegen, übersah er einen entgegenkommenden Radfahrer. Der
Radler wurde aufgeladen und durch die Wucht des Aufpralls so schwer
verletzt, dass der 47-jährige Düsseldorfer trotz intensiver
Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort verstarb. Die Spezialisten
des VU-Teams erschienen vor Ort und sicherten Spuren. Ein
Notfallseelsorger war im Einsatz.




Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen