zurück

Bilk: PKW-Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Gurlittstr. - 03.09.2015

Bilk: PKW-Fahrer bei Alleinunfall schwer
verletzt

Donnerstag, 3. September 2015, 8.35 Uhr

Ein 25 Jahre alter Mann wurde heute Morgen bei einem Alleinunfall
schwer verletzt. Ihm wurden Blutproben entnommen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der 25-Jährige mit einem
Mazda auf der Gurlittstraße in Fahrtrichtung Auf'm Hennekamp
unterwegs. Hier kam er offenbar in einer Linkskurve mit seinem Wagen
von der Fahrbahn ab. Der Pkw geriet auf den Gehweg, überfuhr einen
Poller, kollidierte mit einem Zaun und blieb dann zwischen einem
anderen Poller und dem Metallzaun stehen. Rettungskräfte mussten den
Verletzten aus dem Pkw befreien und zur stationären Versorgung in
eine Klinik bringen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der
25-Jährige unter Alkohol- und/oder Betäubungsmitteleinfluss stand,
wurden ihm Blutproben entnommen.

Der Sachschaden wird auf circa 13.000 Euro geschätzt. Das
angeforderte Verkehrsunfallaufnahmeteam sicherte die Unfallspuren.

Zeugen werden gebeten sich an das zuständige Verkehrskommissariat
1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 8700 zu wenden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen