Ort, PLZ oder Straße
Umkreis
Wohnung, Haus, mieten, kaufen
Preis bis:
Zimmer ab:
Fläche ab:
Anbieter
Ergebnisse anzeigen

Immobilien in Düsseldorf, 7489 Ergebnisse

Seite 1 von 625
Quirlige Großstadt in zehn Bezirken
Die Metropole setzt sich zusammen aus 49 Stadtteilen in 10 Stadtbezirken ohne eigenen Namen. Der Stadtbezirk 1 umfasst den Innenstadtbereich mit Altstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Carlstadt, Golzheim und Derendorf. Der gesamte Bezirk ist dicht bebaut, wobei die Altstadt, im Zweiten Weltkrieg (1939-1945) stark zerstört, noch über einige schöne alte Straßenzüge verfügt. Hier spielt sich das Düsseldorfer Nachtleben ab, die bekannten Traditionshäuser sind in diesem Bereich. Das begehrteste Wohnviertel der Innenstadt stellt Golzheim mit seiner Lage am Rhein, den Grünanlagen und den hochwertigen Wohnungen in teilweise noch historischer Bausubstanz, während Derendorf mit den auf die Schnelle hochgezogenen Nachkriegsbauten ehre zu den tristen Stadtteilen zählt. Sehr hübsch erscheint Carlstadt durch die teilweise noch erhaltenen historischen Straßenzüge und die hochwertigen Schmuckgeschäfte und Antiquitätenläden. Eine lebhafte Restaurant- und Kneipenszene hat sich hier angesiedelt, nicht so extrem, wie in der Altstadt, aber dennoch gut besucht. Das faszinierende Pempelfort wiederum mit seiner Mischbebauung aus Neu- und Altbau bevorzugen Singles und jungen Menschen aller Einkommenskategorien. In dem Stadtteil herrscht eine hohe Fluktuation der Anwohner, da viele Mitarbeiter Düsseldorfer Großunternehmen nur für einen begrenzten Zeitraum hier leben. Die Preise sind teilweise sehr hoch, besonders Richtung Hofgarten, sowohl was Mieten als auch die Immobilien betrifft. Den Bereich Stadtmitte prägen Läden und Bürohäuser, hier finden sich nur wenige Wohnungen. Die berühmte Luxuseinkaufsstraße Königsallee, kurz Kö genannt oder die Schadowstraße, ein der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands, gehören in diesen Stadtteil.

Im Stadtbezirk 2 rechnet sich Düsseltal zu den gehobenen Wohnbezirken, es sind noch alte villenartige Gebäude zu finden, viele als Eigenheim, aber auch hochwertige Eigentumswohnungen. Selbst für Düsseldorfer Verhältnisse ist Düsseltal ziemlich teuer und bei der Oberschicht durchaus begehrt. Das ehemalige Arbeiterviertel Flinger-Nord und - Süd gilt als ein Stadtbezirk, es handelt sich aber um zwei sehr unterschiedliche Wohngegenden. Flinger-Nord mit seiner alten Bausubstanz zieht viele jüngere Leute aller Einkommensschichten an und hat sich zu einer attraktiven Wohngegend gemausert, während Flinger-Süd Arbeiterviertel blieb und einen hohen Ausländeranteil aufweißt.

Gegensätze stellt der Stadtbezirk 3 dar, Bilk, Unter- und Oberbilk sowie Friedrichstadt sind typische, eng bebaute Stadtrandviertel, während Volmerswerth, Hamm und Flehe eher einen dörflichen Charakter erkennen lassen. Der Stadtteil Hafen mauserte sich mit dem Medienhafen zu einem Szeneviertel, aber auch als Wirtschaftshafen ist dieses Gebiet noch immer von Bedeutung. Bilk beherbergt die Universität, dementsprechend leben hier auch viele Studenten und Universitätsangestellte.

Durch drei Brücken mit der Landeshauptstadt verbunden sind Lörick, Ober- und Niederkassel im Stadtgebiet 4 auf der anderen Rheinseite, Wohngebiete der oberen und obersten Preiskategorie, wobei besonders die Lagen mit Rheinblick gefragt sind. Die wunderschönen Häuser der Gründerzeit kennzeichnen Oberkassel, in Niederkassel und Lörick hingegen befinden sich mehr Ein- und Zweifamilienhäuser.

Besucher der Messe, des Flughafens oder der Multifunktionsarena sehen im Stadtgebiet 5 Wälder, Landwirtschaft und lockere Vorstadtbebauung. Elegante Villen aus den dreißiger Jahren prägen Stockum, Lohausen erinnert noch immer an das ehemalige Dorf und das überwiegend mittelalterliche Kaiserswerth hat sich zu einer gemütlichen Kleinstadt entwickelt. Bezirk 6 weißt eine dichte, gemischte Besiedelung auf, hier stehen Siedlungsreihenhäuser neben Luxusvillen und Hochhäusern, aber auch Gewerbe und Büroparks. Ludenberg ist von Villen geprägt, Hubbelrath ländlich, beliebt zum Wohnen wie die Stadtbezirke 7 bis 10 mit der teilweise historischen und/oder modernen Bausubstanz. Düsseldorf bietet seinen Anwohnern ländliches, luxuriöses oder städtisches Ambiente, je nach Geschmack und Geldbeutel.
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen